Spenden

Helfen Sie uns
zu helfen

Jetzt spenden!

 

Erinnerung

Aktuelle Termine

jeden Montag Gruppenabend
So finden Sie uns

Wichtige Bekanntmachung



Achtung!
Wichtige Bekanntmachung:

Umstellung auf das SEPA-Verfahren bei dem Einzug der Mitgliederbeiträge per Lastschrift.

Auch wir müssen nun das o.g. Verfahren anwenden und werden zu Ende Juli 2014 das erste Mal per SEPA-Basis-Lastschriftverfahren die jeweiligen Beiträge wie gewohnt einziehen.
Alle uns erteilten Einzugsermächtigungen behalten ihre Gültigkeit und werden als SEPA-Lastschriftmandat weiter genutzt, so dass von Ihrer Seite keine Maßnahmen erforderlich sind.
Unsere Gläubigeridentifikationsnummer steht im Impressum dieser Webseite und die Mandatsreferenznummer ist ihre jeweilige Mitgliedsnummer. Beides wird bei künftigen Lastschriften zur Kennzeichnung verwendet.

Bitte teilen sie uns eventuelle Änderungen ihrer Bankverbindung umgehend mit, da es ansonsten zu unnötigen Verzögerungen und zusätzlichen Kosten bei der Abwicklung kommt.

Vielen Dank.


Aktuelle Informationen von der DLRG Horneburg

Datum Kategorie Meldung
30.07.2016 Aktuelles Freibadfest in Horneburg – Wetterbedingt weniger Badegäste – DLRG unterstützt Förderverein
Am heutigen Samstag, den 30.07.2016 fand im Horneburger Freibad das diesjährige Freibadfest des Fördervereins statt.....
26.07.2016 Aktuelles DLRG-Quadrokopter: Wasserrettung jetzt auch aus der Luft - Stader Tageblatt vom 26.07.2016 -
- Text und Bilder: Daniel Beneke

HORNEBURG. Um vom Ertrinken bedrohten Menschen noch schneller in Sicherheit bringen zu können, setzt die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) auf Drohnen.....

25.07.2016 Aktuelles Neue Wege in der Wasserrettung - Drohne hilft bei der Rettung
Der Drohnenhersteller "microdrones“, der Hersteller des Rettungsgeräts "RESTUBE“ und die DLRG Horneburg/Altes Land gehen zusammen neue Wege in der Wasserrettung und haben am vergangenen Wochenende eine erfolgreiche Generalprobe absolviert......


25.07.2016 Aktuelles Horneburger DLRG erhält Drohne gespendet – Einsatzmöglichkeiten vielfältig
Am vergangenen Freitag, den 23.07.2016 wurde den Helferinnen und Helfern der DLRG Horneburg/Altes Land durch Sven Juerss, dem CEO des Drohnenherstellers, eine Drohne der Marke „microdrones md4-200“ als Sachspende übergeben...
21.07.2016 Akteulles Helferinnen und Helfer der Horneburger DLRG in der Reanimation weitergebildet
Am gestrigen Mittwochabend haben sich 12 Helferinnen und Helfer der DLRG Horneburg/Altes Land im Rahmen einer Fortbildungsveranstaltung in Intensiv-Reanimation (AED und CPR-Intensivtraining) weitergebildet und dabei die Wiederbelebung auch unter schweren Bedingungen trainiert.
20.07.2016 Aktuelles Horneburg DLRG Helferinnen und Helfer üben den Umgang mit Rettungswesten
Um im Ernstfall bei Rettungseinsätzen auf dem Wasser gut vorbereitet zu sein, haben Helferinnen und Helfer der DLRG Horneburg/Altes Land am gestrigen Dienstagabend im Horneburger Freibad den Umgang mit Rettungswesten geprobt.
20.07.2016 Akteulles Sina Matthiesen aus Horneburg erste Strömungsretterin der DLRG im Landkreis Stade
Am vergangenen Wochenende hat die 19-jährige Sina Matthiesen aus der DLRG Horneburg/Altes Land als erste junge Frau die Ausbildung zur Strömungsretterin (Stufe 1) im Landkreis Stade erfolgreich abgeschlossen...
29.06.2016 Einsatz Medizinischer Notfall auf Kreuzfahrtschiff auf der Unterelbe
Am Mittwoch, den 29.06.2016 gegen 20:13 h wurden Einsatzkräfte der DLRG Horneburg/Altes Land, Buxtehude und Stade sowie von den Feuerwehren Grünendeich und Hansestadt Stade zu einem medizinischen Notfall auf einem Richtung See laufenden Kreuzfahrtschiff bei Tonne 114 Höhe Lühesand alarmiert...
22.06.2016 Aktuelles Wasserrettungseinheiten von DLRG und Feuerwehr üben länderübergreifende Zusammenarbeit
Am Montag, den 20.06.2016 haben Wasserrettungseinheiten von DLRG und Feuerwehr aus Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Hamburg auf der Unterelbe im Bereich zwischen Lühe und der Hamburger Landesgrenze die Zusammenarbeit bei Einsätzen an und auf dem Wasser geübt.
20.06.2016 Einsatz Sicherheitswache bei Dreharbeiten auf dem Eilbekkanal in der Hamburger Innenstadt
m Auftrag der Hamburger Firma "Sani4set" wurde eine Sicherheitswache bei Dreharbeiten am Eilbekkanal in der Hamburger Innenstadt gestellt.