Spenden

Helfen Sie uns
zu helfen

Jetzt spenden!

 

Erinnerung

Aktuelle Termine

jeden Montag Gruppenabend
So finden Sie uns

Wichtige Bekanntmachung



Achtung!
Wichtige Bekanntmachung:

Umstellung auf das SEPA-Verfahren bei dem Einzug der Mitgliederbeiträge per Lastschrift.

Auch wir müssen nun das o.g. Verfahren anwenden und werden zu Ende Juli 2014 das erste Mal per SEPA-Basis-Lastschriftverfahren die jeweiligen Beiträge wie gewohnt einziehen.
Alle uns erteilten Einzugsermächtigungen behalten ihre Gültigkeit und werden als SEPA-Lastschriftmandat weiter genutzt, so dass von Ihrer Seite keine Maßnahmen erforderlich sind.
Unsere Gläubigeridentifikationsnummer steht im Impressum dieser Webseite und die Mandatsreferenznummer ist ihre jeweilige Mitgliedsnummer. Beides wird bei künftigen Lastschriften zur Kennzeichnung verwendet.

Bitte teilen sie uns eventuelle Änderungen ihrer Bankverbindung umgehend mit, da es ansonsten zu unnötigen Verzögerungen und zusätzlichen Kosten bei der Abwicklung kommt.

Vielen Dank.


Aktuelle Informationen von der DLRG Horneburg

Datum Kategorie Meldung
30.09.2018 Aktuelles Fahrzeugausstellung in Buxtehuder Innenstadt - mit Wechsellader und Drohnen dabei
Auf Einladung der Feuerwehr Buxtehude haben Helferinnen und Helfer der DLRG Horneburg/Altes Land an der gestern in der Buxtehuder Innenstadt veranstalteten großen Fahrzeugschau teilgenommen.
23.09.2018 Einsatz KatS-Einsatz Meppen - Helfer DLRG Horneburg/Altes Land in der TEL dabei
Am Wochenende sind Einsatzkräfte aus dem Landkreis Stade nach Meppen ausgerückt. Die Einsatzkräfte sollen die Bekämpfung des Moorbrandes auf einem Übungsgelände der Bundeswehr unterstützen.
Helfer der DLRG Horneburg/Altes Land als Mitarbeiter der TEL dabei.
23.09.2018 Aktuelles Mit Feuerwehroldtimer zum Jubiläum 150-Jahre LFV-NDS nach Lüneburg - DLRG unterstützt FF Horneburg
Am Wochenende von Freitag, den 21.09. bis Sonntag, den 23.09. fand in der Lüneburger Innenstadt eine Feuerwehrmeile anläßlich des 150 Geburtstag des Landesfeuerwerhverbandes Niedersachsen statt. 

09.09.2018 Aktuelles Hafenfest Horneburg gut besucht – Getränkeverkauf für die Organisationskasse – Keine besonderen Vorkommnisse während der Sicherheitswache
 In den beiden letzten Tagen, am Samstagabend und den ganzen Sonntag wurde in Horneburg im Marschdamm und in der Hafenstraße das diesjährige Hafenfest gefeiert......
29.08.2018 Einsatz Techn. Hilfeleistung - Schlauchboot des Aue-Lühe-Fördervereins geborgen
Auf Anforderung des Aue-Lühe-Fördervereins wurde das havarierte Schauchboot des Vereins mit dem Kran des WLF der DLRG Horneburg/Altes Land aus dem Horneburger Hafen geborgen und an Land abgelegt. 
25.08.2018 Einsatz Drohne der DLRG Horneburg/Altes Land zur Personensuche eingesetzt
Am heutigen Vormittag gegen 09:00 h wurde der Fernerkundungstrupp der DLRG Horneburg/Altes Land zur Unterstützung der Polizei Harsefeld und Feuerwehr Ohrensen nach Ohrensen-Lusthoop durch die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle Stade alarmiert.....
21.08.2018 Einsatz Sicherheitswache bei Dreharbeiten im Hamburger Hafen ohne Vorkommnisse – Erste Hilfe auf Landungsbrücken geleistet
Am gestrigen Dienstag, den 21.08. wurde im Auftrag unserer Partnerfirma „Sani4Set“ im Hamburger eine Sicherheitswache bei Dreharbeiten durchgeführt. .....
19.08.2018 Einsatz Techn. Hilfeleistung - Barkasse mit vier Personen an Bord aufgelaufen
In der vergangenen Nacht wurden die Einsatzkräfte der DLRG Horneburg/Altes Land, der DLRG Buxtehude und der Feuerwehren aus Grünendeich und Borstel um 02:36 h zu einem Einsatz in das Hauptfahrwasser der Elbe vor Wittenbergen durch die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle Stade über digitale Funkalarmempfänger alarmiert.
15.08.2018 Einsatz Sicherheitswache bei Dreharbeiten auf der Hamburger Außenalster
Im Auftrag unserer Hamburger Partnerfirma Sani4Set wurden am Mittwoch, den 15.08. Dreharbeiten auf der Hamburger Außenalster abgesichtert und das Motorrettungsboot als Kameraboot zur Verfügung gestellt.
Zu Vorkommnissen kam bei dem Einsatz von 11:30 h bis 18:00 h nicht.

05.08.2018 Einsatz Großeinsatz für DLRG und Feuerwehr auf Schleswig-Holsteiner Elbseite - Suchaktion nach zwei vermutlich im Wasser versunkenen Personen erfolglos abgebrochen
Zu einer groß angelegten Suckaktion wurden am heutigen Nachmittag gegen 14:30 h Einsatzkräfte der DLRG aus Drochtersen, Stade, Horneburg und Buxtehude auf die gegenüberliegende Elbseite vor Kollmar zur Unterstützung der dortigen Einsaztmannschaften alarmiert.
Die Rettungsboote machten sich umgehend auf den Weg, um dort bei der Suche nach zwei vermissten Personen auf der Elbe zu helfen.