Spenden

Helfen Sie uns
zu helfen

Jetzt spenden!

 

Erinnerung

Aktuelle Termine

jeden Montag Gruppenabend
So finden Sie uns

Wichtige Bekanntmachung



Wichtige Bekanntmachung:
 

Achtung ab sofort neue Rufnummer
 
Tel.:    04163 - 828 7711
Fax:    04163 - 828 7713

Aktuelle Informationen von der DLRG Horneburg

Datum Kategorie Meldung
13.09.2015 Aktuelles DLRG-Horneburg beim 11. Buxtehuder Altstadtlauf am 13.09.2015 dabei
Nicht nur im Schwimmen sowie der Wasserrettung ist die DLRG-Horneburg im Einsatz. Beim 11. Buxtehuder Altstadtlauf haben unsere Retter Ihre Fitness unter Beweis gestellt.
23.09.2015 Einsatz 4. Tag - Einsatz Flüchtlingshilfe Erstaufnahmeeinrichtung in Lüneburg
Am heutigen Mittwoch ging der Einsatz der Teileinheit des Wasserrettungszuges Stade in der Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Lüneburg weiter.
22.09.2015 Einsatz 3. Tag - Einsatz Flüchtlingshilfe in Erstaufnahmeeinrichtung in Lüneburg
Am heutigen dritten Einsatztag in der Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in der Theodor-Körner-Kaserne in Lüneburg haben sich die Helferinnen und Helfer der DLRG aus dem Landkreis Stade hauptsächlich mit Holzarbeiten beschäftigt.
21.09.2015 Einsatz 2. Tag im Einsatz Flüchtlingshilfe in der Erstaufnahmeeinrichtung Lüneburg
Am heutigen 2. Tag in der Erstaufnahmeeinrichtung in Lüneburg hatten die 14 Helferinnen und Helfer aus dem Bezirk Stade alle Hände voll zu tun.
20.09.2015 Einsatz 14 DLRG-Helferinnen und -Helfer aus dem Landkreis Stade unterstützen Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Lüneburg
Am heutigen Sonntagvormittag gegen 10:00 h sind 14 Helferinnen und Helfer der DLRG aus Stade, Horneburg und Buxtehude mit mehreren Einsatzfahrzeugen nach Lüneburg aufgebrochen, um dort auf Anforderung des DLRG Landesverbandes bei der Errichtung und beim Betrieb einer Erstaufnahmeeinrichtung für durchreisende Flüchtlinge zu unterstützen.
13.09.2015 Aktuelles Dreifachjubiläum der Feuerwehr Süpplingen – DLRG Horneburg unterstützt Horneburger Feuerwehr
Am gestrigen Sonntag, den 13. September machten sich Kameraden der FF Horneburg auf die Reise zur Freiwilligen Feuerwehr nach Süpplingen. Helferinnen und Helfer der DLRG Horneburg/Altes Land unterstützen mit dem WLF Kran und Tieflader und übenahmen den Transport des Oldtimers "Max" der Horneburger Feuerwehr .
12.09.2015 Aktuelles Katastrophenschutztag der Stadt Cuxhaven - Horneburger DLRG mit WLF Kran und Tachturm dabei
Am vergangenen Samstag, den 12.September wurde der Kämmererplatz in Cuxhaven zum nunmehr dritten Mal zum Schauplatz des Katastrophenschutztages der Stadt Cuxhaven. Dazu präsentierten sich neben der Cuxhavener DLRG auch die Feuerwehr, die Polizei, das THW, das DRK sowie der Deichverband.
10.09.2015 Einsatz Sicherheitswache bei Dreharbeiten im Hamburger Hafen
Auf Anforderung der Fa. Sani4Set wurden für die Absicherung von Dreharbeiten für die Vorabendserie "Notruf Hafenkante" zwei Rettungsboote mit Besatzung als Sicherung- und Kameraboot zur Verfügung gestellt. Zu Vorkommnissen kam es bei den Dreharbeiten nicht. Bereits im frühen Morgengrauen ging es bei Sonnenaufgang auf die Elbe in Richtung Hamburger Hafen. Das zweite Boot wurde in Finkenwerder geslippt und begab sich dann ebenfalls auf den Weg zur Einsatzstelle. Nach Einsatzende waren alle Einsatzkräfte und Einsatzmittel gegen 18:30 h wieder im Gerätehaus.
06.09.2015 Einsatz Techn. Hilfeleistung - Transport von 50 Bierzeltgarnituren aus dem Bezirk Stade nach Lüchow
Auf Anforderung durch das MI Nds wurde der DLRG Bezirk Stade vom LV Niedersachsen beauftragt, für ein einzurichtendes Flüchtlingslager in der Polizeiunterkunft Lüchow 50 Sätze Bierzeltgarnituren aus den Ortsgruppen im LK Stade bereitzustellen. Die Garnituren wurden nach ihrer Bereitstellung in den OG`en Stade, Buxtehude, Drochtersen und Horneburg von Helferinnen und Helfern der DLRG Horneburg/Altes Land eingesammelt, nach Lüchow transportiert und dort der Polizei übergeben.
06.09.2015 Einsatz Techn. Hilfeleistung - Schleppen eines Seglers mit Motorschaden
Auf Anforderung durch den Skipper wurde nach Vermittlung der Lühe-Schulau-Fähre ein Segler mit Motorschaden vom Lühe-Anleger über das Hauptfahrwasser der Unterelbe bis zu seinem Liegeplatz in den Hamburger Yachthafen nach Wedel geschleppt.